Archiv

 

wichtige Projekte und Stationen

 

Für immer ganz oben

Münchener Bienale 2016

Musiktheater nach David Foster Wallace von Brigitta Muntendorf

 

Contes cruels von Tristan Murail

für zwei E-Gitarren und Orchester

Franz Liszt Akademie Budapest, 2015

Johannes Öllinger, Steffen Ahrens, Münchener Kammerorchester, Thierry Fischer (Leitung)

 

Jauchzet!

Resonanzraum, Hamburg, 2014, 2015

Radialsystem, Berlin, 2015

Konzerthaus, Berlin, 2016

Bachs Weihnachtsoratorium in urbaner Hausmusikfassung

Truike van der Pool, Markus Schwind, Michael Petermann, Johannes Öllinger, Ensemble Resonanz u.a.

 

ShortCuts

Schwere Reiter München, 2014

wildromantischer Chambernoise mit Sachiko Hara (Klavier), John Eckhard (Bass), Anton Kaun (aka Rumpeln) und Johannes Öllinger

 

Wer nicht arbeitet soll auch nicht essen

opera stabile, Hamburg, 2014

mit Katharina Meves und Johannes Öllinger

Regie und Konzept: Andreas Bode

 

Telemann: Orpheus

Oper Frankfurt, Bockenheimer Depot, 2014

Regie: Florentine Klepper

Musikalische Leitung: Titus Engel

mit akustischer Gitarre, E-Gitarre und Arciliuto als Akteur auf der Bühne

 

piano possibile

Münchner Ensemble für Neue Musik

festes Mitglied von 2008 bis zur Auflösung 2014

Zahlreiche Konzerte und Projekte mit Musik von Klaus Schedl, Berhard Lang, Fausto Romitelli u.v.a.

i-Camp, Muffathalle, Reithalle, Museumsquartier Wien, Villa Concordia Bamberg, Hellerau

 

INGWE/Nacht: dt. Erstaufführung des einstündigen Werkes von Georges Lentz für E-Gitarre in einer Produktion mit der Tänzerin Katja Wachter und der Videokünstlerin Yvonne Leinfelder (Schwere Reiter München, 2013)

 

Postcards from the future

Forum Freies Theater, Düsseldorf, 2013

mit Katharina Meves, Theo Plakoudakis und Johannes Öllinger

Regie und Konzept: Anna Malunat

 

Live Music Now

von 2004 bis 2012 wurde ich von Yehudi Menuhins LMN gefördert - das heißt, ich konnte zahlreiche Konzerte in sozialen Einrichtungen spielen. Von den vielen persönlichen Begegnungen und den gewonnenen Erfahrungen profitiere ich nach wie vor.  

 

Miss Elvira

opera stabile, Hamburg, 2011

Radialsystem, Berlin, 2011

mit Catrin Kirchner und Johannes Öllinger

Regie und Konzept: Andreas Bode

 

Faust

Salzburger Festspiele, 2011

Thalia Theater Hamburg, 2011

Konzerthaus Wien, 2011

Murnaus Faust mit der Live-Musik von Tobias Schwencke

Nathan Plante (Trompete), Dominik Blum (Hammond), Johannes Öllinger (E-Gitarre), Ensemble Resonanz, Christoph Altstaedt (Leitung) 

 

Hans Thomalla: Fremd

Oper Stuttgart, 2011

Staatsorchester Stuttgart und Ensemble Ascolta

Leitung: Johannes Kalitzke

 

Das Ende – Der Anfang

HfM Würzburg, 2011

Meisterklassenpodium mit schwerer Kost von Dowland, Oehring, Göritz und nach der Pause Etüden von Brouwer, Sor, Villa-Lobos

 

Tosca Variation

Musikfilm, Kampnagel Hamburg, 2009

mit Catrin Kirchner, Antonio Laudadio, Enrico Ianiello, Charlotte Pfeiffer, Johannes Öllinger und Tobias Schwencke

Regie und Konzept: Andreas Bode

Arrangement: Tobias Schwencke und Johannes Öllinger

 

Mozart Requiem

Kampnagel, Hamburg, 2008

Regie und Konzept: Andreas Bode

Arrangement: Tobias Schwencke

 

L´Orfeo

Kampnagel, Hamburg, 2006

Radialsystem, Berlin, 2007

Theater an der Wien, 2010

Regie: Andreas Bode

Musikalische Leitung: Titus Engel

Arrangement: Tobias Schwencke

 

Don Giovanni

Kampnagel, Hamburg, 2005

Regie: Andreas Bode

Musikalische Leitung: Titus Engel

Arrangement: Tobias Schwencke

Ensemble Resonanz

Das erste von vielen Projekten mit Andreas, Titus, Tobias und dem Ensemble Resonanz

 

Szabo Duo

mit Hermina Szabo, Violine

Zahlreiche Konzerte mit unterhaltsamen Programmen

Musik von Paganini, de Falla, Piazzolla u.a.

 

Forlorn Music

u.a. Gasteig München, 2010

ein Solo-Programm mit Musik von Dowland, Takemitsu, Oehring, Göritz

 

saitgenüssisch

Theaterdock, Berlin, 2004 (auch Kammermusik)

Raum für Musik, Zoglau

Barocksaal Kloster Walderbach

zeitgenössische Gitarrenmusik

Berio, Crumb, Goldmann, Oehring, Tramin, Schweiger