Brieflieder

 Briefe von der Reise, aus dem Exil, aus dem Gefängnis

an eine Freundin, den Liebhaber, die Ehefrau

 

Originale Briefzitate von Kafka, Tucholsky, Luxemburg, Bismarck, Arendt, Wilde und anderen als Textvorlage geben den  eindringlichen Liedern ihre Vielschichtigkeit und Kraft. Von traurig bis heiter, von verliebt bis gereizt.

 

anhören

Texte mit Quellenangabe als pdf 

 

CD "Brieflieder live Altes Spital Viechtach" per Mail bestellen j.oellinger@gmx.de

 

"Aus den literarisch starken Vorlagen hat Johannes Öllinger Zitate herausgenommen, rhythmisiert und zu Liedern zusammengebaut, denen eine ganz eigene Kraft und Poesie innewohnt."

(Neue Musikzeitung 11/17) 

 

"Öllinger versteht es, solch komplexe Themen in eingängige, aber keinesfalls einfältige Melodien und Harmonien zu kleiden. Mit angenehmer Stimme schlüpft er in die Rollen, hat viele Register parat, um Emotionen und Charaktere zu zeichnen. Eine Sternstunde im Literaturhaus."

(Markus Noichl, Allgäuer Zeitung, Februar 2018)

 

"Der Münchner Gitarrist hat letzte Woche den Buchpalast musikalisch erfüllt und mich fast zu Tränen gerührt. Die Musik war vielseitig und die Gitarrenklänge haben die Worte der Briefeschreiber auf besondere Weise zum Leben erweckt. Danke, Johannes Öllinger, für diesen wunderbaren Abend."

(Marion Hübinger, Autorin, Facebook, April 2018)

 

"Mit großem Gespür für die Textauswahl hat Johannes Öllinger kleine Meisterwerke geschaffen. Ein bewegender Hörgenuss."

Alois Prinz, Autor

 

Sehen Sie Milena - Franz Kafka an Milena Jesenská (Briefe von 1921)

Mit einem milden Lächeln – Rosa Luxemburg an Sophie Liebknecht (Briefe von 1917/1918)

Ever yours – Oscar Wilde an Lord Alfred Douglas ("Bosie") (Briefe von 1892-1897)

Illness – John Keats an Fanny Brawn (Briefe von 1819/1820)

Radikal gesinnt – Emerenz Meier an Auguste Unertl (Briefe von 1919-1925)

Wetter: bedeckt – Kurt Tucholsky an Hedwig Müller ("Nuuna“) (Briefe von 1932-1935)

Sei brav* – Wolfgang Koeppen an Marion Koeppen (Briefe von 1946-1974)

Du weißt ja* – Paul Celan an Ingeborg Bachmann (Briefe von 1949-1961)

Stups und Schnupper – Hannah Arendt und Heinrich Blücher (Briefe von 1936-1961)

So wie Du bist - Dietrich Bonhoeffer an Maria von Wedemeyer (Briefe von 1943-44)

Ich liebe Dir - Otto von Bismarck an Johanna von Bismarck (Briefe von 1847-1886)

Mein Letztes - Paula Modersohn Becker an Otto Modersohn (Briefe von 1900-1907) 

 * Originalzitate nicht freigegeben, die Texte wurden nachgedichtet

@ Buchpalast München
@ Buchpalast München